☎  Kostenlose Beratung bei Fragen zu Ihrem individuellen Hauttyp  ☎

Reinigung und Pflege für empfindliche Kopfhaut I Basische Haarpflege von SIRIDERMA

Empfindliche, trockene und juckende Kopfhaut, die zu Rötungen, Spannungsgefühlen und Schuppen neigt, braucht besondere Pflege. Die SIRIDERMA HAIR Serie mit Pflege-Shampoo und Pflege-Spülung bietet besonders schonende und hochverträgliche Produkte für die Haar- und Kopfhautpflege. Die basische Haarpflege reinigt mild, wirkt Schuppen entgegen, beruhigt die empfindliche Kopfhaut und ist so auch besonders zur Anwendung bei Neurodermitis und Schuppenflechte geeignet. Für kräftiges, glänzendes Haar und eine gesunde Kopfhaut.

 Mit Basen-Balance-Formel

 Milde Reinigung & intensive Pflege

 Gegen Juckreiz, Schuppen & Rötung

 Kräftiges Haar & natürlicher Glanz

Tipp
Pflege-Shampoo
Bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut.

13,95 €
Pflege-Spülung
Bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut.

13,95 €
%
Kombi-Angebot HAUT & HAAR
Für empfindliche, trockene Haut und gereizte Kopfhaut.

44,95 € 48,85 € (7.98% gespart)
%
Tipp
Kombi-Angebot HAARPFLEGE
Bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut.

38,95 € 41,85 € (6.93% gespart)

SIRIDERMA HAIR - Entwickelt für empfindliche Kopfhaut

Faktoren wie Stress, hormonelle Veränderungen, Hitze oder Wind können auf der Kopfhaut für Irritationen sorgen und ihre Prozesse aus dem Gleichgewicht bringen. Die Folge: Die Kopfhaut wird trocken, juckt oder es treten Schuppen auf. Auch Hautprobleme wie Neurodermitis und Schuppenflechte betreffen oft die Kopfhaut. Die Folgen reichen von starker Trockenheit und Juckreiz über Schuppenbildung bis hin zu Schmerzen. Die falsche Pflege – z. B. mit herkömmlichen Anti-Schuppen-Shampoos – kann dann sogar zusätzlichen Stress für die gereizte Kopfhaut bedeuten und die Symptome verstärken. Die SIRIDERMA HAIR Haarpflegeprodukte wurden speziell für die Anforderungen empfindlicher Kopfhaut entwickelt und bieten:

  • Hochverträgliche & besonders milde Reinigung
  • Intensive Pflege & Feuchtigkeit 
  • Förderung des Abschuppungsprozesses (keratolytischer Effekt) 
  • Linderung von Juckreiz und Rötungen 
  • Kräftiges Haar & gesunden Glanz

Hochverträgliche Reinigungs- und Pflegeprodukte für empfindliche Kopfhaut

Die Verträglichkeit der SIRIDERMA HAIR Produkte – auch bei empfindlicher oder atopischer Kopfhaut – ist durch das unabhängige Testinstitut dermatest® dermatologisch bestätigt.

.

.

Logo Dermatest

.

.

.

Kopfhaut im Gleichgewicht dank Basen-Balance-Formel

Die basische Haar- und Kopfhautpflege von SIRIDERMA setzt auf hochwertige Inhaltsstoffe und die einzigartige SIRIDERMA Basen-Balance-Formel

Milde Reinigungssubstanzen kombiniert mit hochwertigen Pflegekomponenten wie pflanzlichem Glycerin, Provitamin A und B5 (Panthenol) sowie Alpha-Bisabolol beruhigen und spenden Feuchtigkeit für Haar und Kopfhaut. Darüber hinaus haben Shampoo und Spülung von SIRIDERMA – im Unterschied zu herkömmlichen Kosmetik- und Naturkosmetik-Produkten – einen leicht basischen pH-Wert. Das fördert die Ausleitung und Neutralisation überschüssiger Säuren und entlastet tieferliegende Entzündungsherde. Empfindliche Haut kann sich beruhigen, Rötungen und Reizungen wird entgegengewirkt. Zudem hat die basische Haarpflege einen leicht keratolytischen Effekt: Sie fördert die Hautregeneration und das Abtragen von Schuppen.

product-slider-image

Neutralisiert 
überschüssige Säuren auf der Haut

product-slider-image

Unterstützt 
das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut

product-slider-image

Fördert 
die Hauterneuerung

product-slider-image

Wirkt
Schuppen entgegen

product-slider-image

Pflegt
und spendet Feuchtigkeit

SIRIDERMA HAIR Qualitätsversprechen

Empfindliche Kopfhaut braucht Produkte, die mild reinigen und sie nicht zusätzlich reizen. Die SIRIDERMA HAIR Produkte enthalten ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe, verzichten auf austrocknende Alkohole, Silikone, Mikroplastik, Parabene und sind wahlweise ohne Duftstoffe oder mit leichtem Duft erhältlich.

Erfahrungen mit SIRIDERMA HAIR bei empfindlicher Kopfhaut

product-slider-image

„Schuppige und unfassbar stark juckende Kopfhaut, Haarausfall und nässende Stellen waren damals alltäglich für mich. Durch die Umstellung auf die basische Haarpflege von SIRIDERMA gehört dies zu 90% der Vergangenheit an. Auch bei blondiertem Haar pflegen die Produkte ausreichend.“

Alina, SIRIDERMA Verwenderin seit 2021, Neurodermitis seit der Geburt

product-slider-image

„Mein Mann leidet ebenfalls an Hautproblemen, vor allem die Kopfhaut ist betroffen. Er verwendet das SIRIDERMA Pflege-Shampoo. Wir sind rundum zufrieden.“

Sophie & Michael, SIRIDERMA Verwender seit 2023

product-slider-image

„Bei den Produkten von SIRIDERMA habe ich ein sicheres Gefühl, dass nichts enthalten ist, was da nicht reingehört."

Silke, SIRIDERMA Verwenderin seit 2022

FAQ – Häufige Fragen zur Haarpflege bei empfindlicher Kopfhaut

Was tun bei sehr empfindlicher Kopfhaut?

Wenn die Kopfhaut sensibel ist und schnell gereizt reagiert, kann schon der Wechsel auf ein milderes Shampoo oft helfen. Viele Shampoos enthalten aggressive Tenside, Duftstoffe, Silikone oder austrocknende Alkohole. Empfindliche, zu Entzündungen neigende Kopfhaut mag diese Inhaltsstoffe nicht. Die SIRIDERMA HAIR Produkte enthalten daher sehr milde Reinigungssubstanzen, sind frei von austrocknenden Alkoholen und Silikonen und wahlweise ohne Duftstoffe erhältlich. Weitere Tipps bei empfindlicher Kopfhaut:

  • Hitzeschutz: Auch auf zu häufiges oder zu heißes Föhnen reagiert empfindliche Kopfhaut sensibel. Die Haare sollten daher lauwarm gewaschen und auf Hitze-Stylings und zu heißes Föhnen verzichtet werden.
  • Sonnenschutz: UV-Strahlung kann die Haut austrocknen, Sonnenbrand die empfindliche Haut zusätzlich strapazieren. Beim Sonnenschutz sollte man daher immer auch an die Kopfhaut denken.
  • Verzicht auf Färben & Dauerwelle: Das Färben der Haare sowie Dauerwellen strapazieren durch die eingesetzten Chemikalien die Kopfhaut stark. Wer eine empfindliche Kopfhaut hat, sollte diese meiden oder bei der Farbwahl auf natürliche und schonende Verfahren setzen.
  • Kopfbedeckung prüfen: Das häufige Tragen einer Kopfbedeckung kann – vor allem wenn diese sehr eng sitzt – Reizungen fördern und sogar zu Schmerzen führen, weil die Kopfbedeckung die Kopfhaut mechanisch reizt und es zu vermehrtem Schwitzen kommen kann.

Wenn Sie an schwereren Symptomen leiden, Ihre Kopfhaut entzündet ist oder nässt, sollten Sie einen Dermatologen oder Ihren Hausarzt aufsuchen, um die zugrunde liegende Ursache abzuklären. Auch Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte können sich auf der Kopfhaut bemerkbar machen.

Wie oft sollte man die Haare bei empfindlicher Kopfhaut waschen?

Für die Häufigkeit des Haarewaschens gibt es keine allgemeingültige Empfehlung. Es kommt auf den Hautzustand der Kopfhaut und den Hauttyp an. 

Wenn die Kopfhaut trocken ist und spannt, dann sollten die Haare möglichst nur ein- bis zweimal pro Woche gewaschen werden, da bei jeder Haarwäsche auch der hauteigene Fettfilm entfernt wird und sich erst wieder aufbauen muss.

Sind Haare und Kopfhaut aber eher fettig, dann sollten die Haare häufiger gewaschen werden als ein- bis zweimal pro Woche. Selbst tägliches Haarewaschen ist für Menschen mit empfindlicher, aber fettiger Kopfhaut möglich, sofern ein mildes Shampoo verwendet wird und das Wasser nicht zu heiß ist.

Welches Shampoo bei empfindlicher Kopfhaut?

Ein Shampoo für empfindliche Kopfhaut sollte milde Reinigungssubstanzen enthalten und frei von Duftstoffen, Silikonen und austrocknenden Alkoholen (wie z.B. Alcohol Denat, Ethanol, Alcohol, Methanol, Propyl Alcohol, Isopropanol, Benzyl Alcohol) sein. Das SIRIDERMA Pflege-Shampoo mit pflanzlichem Glycerin, Panthenol und Alpha-Bisabolol kann die gereizte Kopfhaut beruhigen und die Feuchtigkeitsversorgung von Haaren und Kopfhaut fördern.

Welche Spülung bei empfindlicher Kopfhaut?

Die SIRIDERMA Pflege-Spülung kann bei empfindlicher oder gereizter Kopfhaut auch wie eine Haar- und Kopfhautkur angewendet werden. Dazu eine großzügige Menge der Spülung in Haar und Kopfhaut einmassieren und ein paar Minuten einwirken lassen. Die Pflege-Spülung mit pflanzlichem Glycerin, Hyaluron und Panthenol enthält keine Silikone oder austrocknenden Alkohole und ist wahlweise ohne Duftstoffe erhältlich. Sie spendet Feuchtigkeit für Haar und Kopfhaut – ohne zu beschweren und kann Irritationen der Kopfhaut entgegenwirken. So ergänzt die hochverträgliche Pflege-Spülung die Haarwäsche und versorgt trockene, juckende Kopfhaut mit ausgesuchten Pflegewirkstoffen. Für seidigen, gesunden Glanz, Volumen und Kämmbarkeit.

Empfindliche Kopfhaut: Was sind die Ursachen?

Eine der häufigsten Ursachen für empfindliche Kopfhaut ist die Verwendung des falschen Shampoos. Haarpflegeprodukte mit aggressiven Tensiden, Parfüm, austrocknenden Alkoholen oder Silikonen können die Kopfhaut reizen. Zusätzlich können Faktoren wie Stress, hormonelle Veränderungen (zum Beispiel während der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren) oder Hitze die Kopfhaut aus dem Gleichgewicht bringen und dafür sorgen, dass die Kopfhaut trocken wird und juckt. Auch bestimmte Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte äußern sich durch Schuppenbildung und Irritationen.

Was tun, wenn die Kopfhaut gereizt ist?

Ist die Haut auf dem Kopf gereizt und juckt, besteht die Herausforderung, dass sie – anders als die übrige Haut des Körpers – nicht einfach eingecremt werden kann. Die Kopfhaut lässt sich also schwerer pflegen, sollte deswegen aber nicht vernachlässigt werden. Das A und O ist die richtige Haar- und Kopfhautpflege: Die verwendeten Pflegeprodukte sollten – wie das SIRIDERMA Pflege-Shampoo – milde Reinigungssubstanzen enthalten und auf Duftstoffe, Silikone und austrocknende Alkohole (wie z.B. Alcohol Denat, Ethanol, Alcohol, Methanol, Propyl Alcohol, Isopropanol, Benzyl Alcohol) verzichten. Positiv können sich feuchtigkeitsspendende (z.B. Glycerin, Hyaluron) und beruhigende Inhaltsstoffe (z.B. Panthenol, Alpha-Bisabolol) auswirken. Die SIRIDERMA Pflege-Spülung kann aufgrund ihrer pflegenden und beruhigenden Eigenschaften bei gereizter Kopfhaut wie eine Haar- und Kopfhautkur angewendet werden. Dazu wird eine großzügige Menge der Spülung in Haar und Kopfhaut einmassiert und ein paar Minuten einwirken gelassen. Darüber hinaus sollte man die Kopfhaut vor übermäßiger Hitze schützen: Haare sollten am besten nur mit lauwarmem Wasser gewaschen und auf Hitze-Stylings und zu heißes Föhnen sollte verzichtet werden.

Ratgeber und Informationen zu Neurodermitis, Schuppenflechte und basischer Hautpflege

In unserem Ratgeber-Bereich finden Sie weitere Informationen rund um die basische Haut- und Körperpflege sowie zu Hautproblemen wie Neurodermitis und Schuppenflechte.

Frau mit Neurodermitis trockene Haut

Pflegetipps Neurodermitis

Bei einer chronisch-entzündlichen Hauterkrankung wie Neurodermitis ist die konsequente Pflege der Haut sowohl in akuten als auch in schubfreien Phasen essenziell. Mit unseren Pflegetipps zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der basischen Hautpflege von SIRIDERMA nachweislich die speziellen Hautbedürfnisse bei Neurodermitis versorgen können... mehr lesen 
Neurodermitis

Neurodermitis

Neurodermitis ist eine weit verbreitete chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die meist mit starkem Juckreiz einhergeht. Die Haut ist sehr trocken und neigt zu Ekzemen. Je nach Ausprägung kann Neurodermitis die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen. Erfahren Sie, wie Sie die Beschwerden durch eine gezielte Behandlung und konsequenter Pflege der Haut lindern können... mehr lesen 
Basische Hautpflege

Basische Hautpflege

Wer unter Hautproblemen oder (chronischen) Hauterkrankungen leidet, hat oft schon von Kindheit an einen langen Leidensweg zu bestreiten. Ein Ansatz, den Betroffene jedoch noch nicht kennen, ist eine intelligent zusammengesetzte basische Hautpflege, die einen ganz anderen Pflegeansatz verfolgt, als herkömmliche Produkte es tun. Warum basische Hautpflege?... mehr lesen 
Schuppenflechte (Psoriasis)

Schuppenflechte (Psoriasis)

Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der es zu einem gutartigen, jedoch schnellen und unkontrollierten Wachstum der Hautzellen kommt. Die Erkrankung ist nicht heilbar, dennoch lassen sich der Verlauf und die Beschwerden der Schuppenflechte mit der passenden Hautpflegeroutine, z.B. mit basischer Hautpflege, positiv beeinflussen... mehr lesen