Jetzt FACE Produkte bestellen, doppelte Sterne sammeln und gegen Wunschprodukte einlösen (Treueprogramm) ⭐

Basenbad & basische Bäder - SIRIDERMA Basisches Badesalz

Basenbäder pflegen die Haut und fördern Entschlackung und Hautentgiftung

Unsere moderne Lebensweise mit Bewegungsmangel, Stress und ungesunder Ernährung kann zu einer Übersäuerung des Körpers führen. Basisch baden ist nicht nur angenehm und entspannend. Basische Bäder unterstützen den Körper auch effektiv bei der Ausleitung überschüssiger Säuren und entlasten so den Stoffwechsel. Die basische Körperpflege in Form von basischen Bädern ist bereits seit Jahrtausenden für ihre wohltuenden und heilsamen Wirkungen bekannt.


Gleichzeitig pflegt ein Basenbad die Haut auf sehr natürliche Weise und regt die Selbstfettung der Haut an. So ist ein basisches Badesalz als Badezusatz grundsätzlich für alle Hauttypen geeignet - insbesondere auch bei Neurodermitis oder Schuppenflechte.

Jetzt entdecken: SIRIDERMA MED Basenbad

Tipp
SIRIDERMA Foto Beraterinnen
Basisches Badekonzentrat
Für alle Hauttypen.

Inhalt: 500 g

ab 4,95 €
17,95 €
Basisches Badekonzentrat mit Mineralien, grüner Tonerde und Meersalz

  • Fördert effektiv Ausleitung & Neutralisation überschüssiger Säuren
  • Unterstützt die Hautentgiftung und das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Natürliche Körperpflege: Fördert die Selbstfettung der Haut
  • Für alle Hauttypen geeignet - auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte

Sodium Bicarbonate (Natron/Natriumsalz), Maris Sal (Meersalz mit Magnesium, Calcium, Kalium und Spurenelementen), Sodium Carbonate (Natriumcarbonat/Soda), Illite (grüne Tonerde), Kaolin (weiße Tonerde), Montmorillonite (grüne Tonerde), Aqua (Wasser)

Sodium Bicarbonate (Natron/Natriumsalz), Maris Sal (Meersalz mit Magnesium, Calcium, Kalium und Spurenelementen), Sodium Carbonate (Natriumcarbonat/Soda), Illite (grüne Tonerde), Kaolin (weiße Tonerde), Montmorillonite (grüne Tonerde), Aqua (Wasser)

Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht?

Zucker, Fleisch, Milchprodukte und hoch verarbeitete Lebensmittel (Fertiggerichte): Bei der Verstoffwechselung der heute üblichen Nahrung fallen große Mengen Säuren und Gifte im Körper an (säurebildende Lebensmittel). Gleichzeitig bewegen wir uns immer weniger, was den Stoffwechsel zusätzlich belastet. So kann eine Übersäuerung im Körper entstehen.

So wirkt das Basenbad

Durch ein basisches Bad entsteht ein Konzentrationsgefälle zwischen Haut und Badewasser: Die Haut wird angeregt, Säuren ins basische Wasser abzugeben, wo sie neutralisiert werden. 

So unterstützen basische Bäder den Körper bei der Entgiftung und entlasten damit den Stoffwechsel

Auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte

Insbesondere bei chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis profitiert die Haut von basischen Bädern. Denn auch kontinuierliche Entzündungsprozesse führen zu Säureansammlungen im Hautgewebe, die das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut und die Hautregeneration stören. Basenbäder fördern die Ausleitung dieser Säuren und entlasten so tieferliegende Entzündungsherde.

SIRIDERMA Basisches Badekonzentrat

product-slider-image

Fördert

die Ausleitung von Säuren

product-slider-image

Neutralisiert 

überschüssige Säuren auf der Haut


product-slider-image

Unterstützt

das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht

Basisch Baden: So wird's gemacht

Für ein basisches Vollbad werden 3 Esslöffel (Badewanne in Standardgröße) basisches Badesalz in ca. 37° C warmen Wasser aufgelöst. Die Badedauer sollte 30 bis 60 Minuten betragen, damit die Haut den Ausleitungsprozess der überschüssigen Säuren umsetzen kann. Alle 10 Minuten die Haut mit einem Waschhandschuh abreiben, um saure Ausscheidungsprodukte zu entfernen.

Kein Badewanne? Kein Problem.

Über die Füße werden überschüssige Säuren besonders effektiv ausgeleitet. Für ein basisches Fußbad einfach eine kleine Wanne oder ein Fußbad mit ca. 37° C warmem Wasser füllen und 1 bis 2 Teelöffel Badekonzentrat darin auflösen. Die Füße sollten mindestens 30 Minuten im Wasser bleiben.

product-slider-image

„Nach einem Bad mit dem basischen Badekonzentrat spüre ich direkt, dass sich etwas tut und die Säure förmlich ausgeleitet wird.“

Nadja, SIRIDERMA Verwenderin seit 2022

.

Studienbelegte Wirksamkeit und Verträglichkeit

Die Wirksamkeit und die Hautverträglichkeit des SIRIDERMA Basischen Badekonzentrats ist klinisch bestätigt.1

Studienbelegte Wirksamkeit und Verträglichkeit

Die Wirksamkeit und die Hautverträglichkeit des SIRIDERMA Basischen Badekonzentrats ist klinisch bestätigt.1

bewerten die Verträglichkeit mit sehr gut und gut

nehmen eine Beruhigung der Haut wahr

bestätigen, dass Juckreiz gelindert wird

stellen eine Verbesserung des Hautzustands fest

.

Unser Qualitätsversprechen

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an.

Unsere kostenlose und persönliche Pflegeberatung hilft Ihnen gerne weiter unter

Über SIRIDERMA

Natürlich. Basisch. Pur.

Seit 1996 steht SIRIDERMA für hochverträgliche, basische Hautpflege für Menschen mit Hautproblemen. Der basische Wirkpflegeansatz mit der einzigartigen SIRIDERMA Basen-Balance-Formel spricht andere Hautbedürfnisse an als herkömmliche Produkte.

Die Entwicklung der ersten SIRIDERMA-Produkte beruhte übrigens auf einem ganz persönlichen Anliegen: Der Liebe zum eigenen Kind und dem Wunsch, ihm zu helfen. Denn die Tochter der Firmengründer litt von Geburt an unter starker Neurodermitis. Die jahrelange Suche nach einer dauerhaft verträglichen und wirksamen Spezialpflege führte 1996 zur Gründung der Firma SIRIUS in Monheim am Rhein, wo bis heute die SIRIDERMA Wirkpflegeprodukte entwickelt und produziert werden.

Ähnliche Produkte

Tipp
Körperlotion
Für empfindliche, trockene Haut.

Inhalt: 200 ml

21,95 €
Pflege-Duschbad
Für empfindliche, trockene Haut.

Inhalt: 250 ml

12,95 €
Waschlotion
Für empfindliche Haut.

Inhalt: 300 ml

19,95 €
Handcreme
Für empfindliche, trockene und strapazierte Hände.

Inhalt: 50 ml

10,95 €
Fußcreme
Für trockene und zu Geruchsbildung neigende Füße.

Inhalt: 50 ml

12,95 €
Tipp
Pflege-Shampoo
Bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut.

Inhalt: 250 ml

13,95 €


[1]  Klinisch-dermatologische Anwendungsstudie über 4 Wochen mit 30 Probanden (Babys, Kinder und Erwachsene) mit sensibler Haut, Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea und Akne, unabhängiges Testinstitut Dermatest, 03/2023.