☎  Kostenlose Beratung bei Fragen zu Ihrem individuellen Hauttyp  ☎

Basische Baby- & Kinderpflege von SIRIDERMA I Bei empfindlicher, trockener Haut & Neurodermitis

SIRIDERMA BABY steht für hochverträgliche, basische Hautpflege für empfindliche Baby- und Kinderhaut. Die Pflegelinie bietet Produkte für die tägliche Reinigung und Pflege trockener und gereizter Baby- und Kinderhaut sowie für Schutz und Pflege des Windelbereichs. Die Baby- und Kindercreme, die Baby- und Kinderwaschlotion und die Windel- und Wundschutzcreme sind besonders als Basispflege bei Hautproblemen wie Neurodermitis geeignet.

Mit Basen-Balance-Formel

Milde Reinigung & intensive Pflege

Ohne Alkohol & Konservierungsstoffe

Ohne Duftstoffe

Baby- und Kinderwaschlotion Haut & Haar
Bei empfindlicher, trockener Baby- und Kinderhaut.

18,95 €
Tipp
Baby- und Kindercreme
Bei empfindlicher, trockener und schuppiger Baby- und Kinderhaut.

Ab 19,95 €
Tipp
Windel- und Wundschutzcreme
Bei geröteter, gereizter Haut im Windelbereich bei wundem Po, Wundsein und Windeldermatitis.

Inhalt: 50 ml

21,45 €
Kennenlern-Set BABY & KINDER
Für sensible, trockene und zu Neurodermitis neigende Baby- und Kinderhaut.

9,95 €

Bewusst basisch. Befreiend anders.
Basische Baby- und Kinderpflege von SIRIDERMA.

Baby- und Kinderhaut ist besonders sensibel, weil die Hautschutzbarriere noch nicht vollständig ausgebildet ist. Kommen dann noch Hautprobleme wie Neurodermitis beim Baby hinzu, benötigt die empfindliche Babyhaut eine besonders intensive und an die Bedürfnisse atopischer Haut angepasste Babypflege. Die basischen Baby- und Kinderpflegeprodukte von SIRIDERMA BABY wurden speziell für die tägliche Pflege trockener und zu Neurodermitis neigender Baby- und Kinderhaut entwickelt. SIRIDERMA BABY Pflegeprodukte:

  • sind hochverträglich & beruhigen die Haut
  • spenden intensiv Feuchtigkeit
  • unterstützen die Hautbarriere

Die einzigartige Basen-Balance-Formel verleiht den Hautpflegeprodukten ein leicht basisches Milieu. So wird der jungen Haut der Übergang von der basischen Fruchtwasserumgebung ins Leben erleichtert und tieferliegende Entzündungsherde werden entlastet.

Hochverträgliche Baby- und Kinderpflege

Die Wirksamkeit und Verträglichkeit der SIRIDERMA BABY Hautpflegeprodukte bei sensibler, trockener Baby- und Kinderhaut und bei Neurodermitis ist durch Studien klinisch bestätigt.

bestätigen, dass Trockenheit gelindert wird1

stellen eine Verbesserung des Hautzustands fest1

Verbesserung des Zustands der Kopfhaut2

Reduktion von Rötungen im Windelbereich3

SIRIDERMA BABY Angebote & weitere Baby- und Kinderprodukte

%
Kombi-Angebot BABYPFLEGE mit Waschlotion
Für sensible, trockene und zu Neurodermitis neigende Baby- und Kinderhaut.

35,95 € 38,90 € (7.58% gespart)
Tipp
Basisches Badekonzentrat
Für alle Hauttypen.

Inhalt: 500 g

ab 4,95 €
17,95 €
Tipp
HYDRO Intensivcreme

Für gerötete, juckende, stark gereizte Haut.

Inhalt: 50 ml

20,95 €
Tipp
LIPID Intensivcreme
Für sehr trockene und schuppige Haut.

Inhalt: 50 ml

20,95 €
Tipp
AKUT Intensivmaske
Für sehr trockene, schuppige, gerötete, gereizte oder juckende Haut.

Inhalt: 50 ml

20,95 €

SIRIDERMA Baby- und Kinderpflege mit der Basen-Balance-Formel

Egal ob BabycremeBabywaschlotion oder Windelcreme – alle Produkte von SIRIDERMA BABY basieren auf der einzigartigen Basen-Balance-Formel, die ihnen ein leicht basisches Milieu verleiht.

Damit unterscheiden sich die SIRIDERMA Hautpflegeprodukte wesentlich von herkömmlichen Pflegeprodukten: Hochwertige, rein pflanzliche Öle und natürliche Feuchthaltefaktoren pflegen intensiv, spenden Feuchtigkeit und stärken die Hautbarriere. Dank der Basen-Balance-Formel wird gleichzeitig das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut unterstützt und Entzündungsherde entlastet. Hautpflegeprodukte von SIRIDERMA BABY sprechen andere Hautbedürfnisse an als herkömmliche Pflegeprodukte.

SIRIDERMA Baby- und Kinderpflege mit der Basen-Balance-Formel

Egal ob BabycremeBabywaschlotion oder Windelcreme – alle Produkte von SIRIDERMA BABY basieren auf der einzigartigen Basen-Balance-Formel, die ihnen ein leicht basisches Milieu verleiht.

Damit unterscheiden sich die SIRIDERMA Hautpflegeprodukte wesentlich von herkömmlichen Pflegeprodukten: Hochwertige, rein pflanzliche Öle und natürliche Feuchthaltefaktoren pflegen intensiv, spenden Feuchtigkeit und stärken die Hautbarriere. Dank der Basen-Balance-Formel wird gleichzeitig das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut unterstützt und Entzündungsherde entlastet.

Hautpflegeprodukte von SIRIDERMA BABY sprechen andere Hautbedürfnisse an als herkömmliche Pflegeprodukte.

Damit unterscheiden sich die SIRIDERMA Hautpflegeprodukte wesentlich von herkömmlichen Pflegeprodukten: Hochwertige, rein pflanzliche Öle und natürliche Feuchthaltefaktoren pflegen intensiv, spenden Feuchtigkeit und stärken die Hautbarriere. Dank der Basen-Balance-Formel wird gleichzeitig das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut unterstützt und Entzündungsherde entlastet.

Hautpflegeprodukte von SIRIDERMA BABY sprechen andere Hautbedürfnisse an als herkömmliche Pflegeprodukte.

product-slider-image

Neutralisiert
überschüssige Säuren auf der Haut

product-slider-image

Unterstützt
das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut

product-slider-image

Fördert
die Hauterneuerung

product-slider-image

Spendet
intensiv Feuchtigkeit

product-slider-image

Stärkt
die Hautbarriere

SIRIDERMA BABY Qualitätsversprechen

Wenn die Hautbarriere wie bei Babys und Kindern noch nicht voll ausgebildet oder – wie zum Beispiel bei Neurodermitis - geschädigt ist, sollten die verwendeten Pflegeprodukte für Babys und Kleinkinder, wie Cremes, Salben und Waschlotionen hochwertige Inhaltstoffe enthalten, die die Haut nicht unnötig reizen. Daher halten wir uns an ein besonderes Qualitätsversprechen.

Erfahrungen mit SIRIDERMA Babypflege bei Neurodermitis

product-slider-image

„Ich habe festgestellt, dass die basische Hautpflege in dieser Qualität wie von SIRIDERMA zu etwa 90% eine Verbesserung des Hautzustandes erzielt. Zudem finde ich, dass basische Bäder viele positive Effekte erzielen. Die Haut kann entspannen und es bleibt ein schönes Hautbild zurück.“

Ingrid Lohmann, Hebamme
Sohn mit Neurodermitis & Betreuung betroffener Neugeborener

FAQ – Häufige Fragen zu SIRIDERMA BABY & Neurodermitis Baby Cremes

Welche Creme für Baby mit Neurodermitis?

SIRIDERMA BABY wurde speziell für empfindliche, trockene und schuppige Baby- und Kinderhaut entwickelt. Daher sind die SIRIDERMA Baby- und Kindercreme, die Baby- und Kinderwaschlotion und auch die Windel- und Wundschutzcreme auch besonders zur Basispflege bei Neurodermitis geeignet. Die Produkte sind bereits für Säuglinge und Neugeborene geeignet – also ab dem ersten Eincremen oder Waschen.

Bei akut betroffenen Hautstellen können je nach Hautzustand die Produkte aus der SIRIDERMA MED Serie ergänzt werden. Die reichhaltige LIPID Intensivcreme lindert starke Trockenheit der Haut bei sehr trockener, rissiger Haut. Die feuchtigkeitsspendende HYDRO Intensivcreme beruhigt stark gereizte, gerötete und juckende Hautstellen.

Neurodermitis beim Baby: Wie oft sollte man eincremen?

Die Neurodermitis (atopische Dermatitis) ist eine chronische, in Schüben verlaufende entzündliche Hauterkrankung, die oft bereits im Säuglingsalter beginnt. Oft tritt im Kleinkind- oder Kindesalter eine Besserung der Erkrankung ein oder sie „verwächst“ sich sogar ganz. 

Da bei Neurodermitis auch bei Babys und Säuglingen eine Störung der Hautbarriere vorliegt, sollte die Haut – auch in schubfreien Phasen – mindestens täglich eingecremt werden. Mit dem Eincremen beginnt man bei einem Baby mit Neurodermitis spätestens ab dem dritten Lebensmonat. Bei Symptomen oder Neurodermitis Erkrankungen in der Familie kann mit dem Eincremen – auch präventiv – sogar vorher begonnen werden. Ein „zu früh“ gibt es in dem Fall eigentlich nicht. 

Das tägliche Eincremen mit einer geeigneten Basispflege wie der SIRIDERMA Baby- und Kindercreme unterstützt die Hautbarriere und kann dazu beitragen, schubfreie Intervalle zu verlängern. In akuten Phasen sollte die Haut sogar mehrmals täglich eingecremt werden. Mindestens 2-mal täglich oder bei Bedarf. Häufiges Eincremen mit einer zum Hautzustand passenden Creme - zum Beispiel der reichhaltigen LIPID Intensivcreme oder der beruhigenden HYDRO Intensivcreme - stärkt nicht nur die Hautbarriere, sondern kann auch den Juckreiz lindern.

Was macht SIRIDERMA BABY so besonders und was sind die Vorteile?

Bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis (atopische Dermatitis) kann bei den betroffenen Babys und Kindern neben der Hautbarriere auch das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut gestört sein. Die kontinuierlichen Entzündungsprozesse führen dann nämlich zu Säureansammlungen im Hautgewebe und diese überschüssigen Säuren beeinträchtigen die Hauterneuerung und können die Haut zusätzlich irritieren.

Eine intelligente Hautpflege sollte daher neben der Hautbarriere auch das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut unterstützen und die Haut auf diese Weise entlasten. Die SIRIDERMA BABY Hautpflege bei Neurodermitis kombiniert hochwertige, natürliche Pflegekomponenten mit der einzigartigen Basen-Balance-Formel. So wird die Haut nicht nur intensiv gepflegt, mit Feuchtigkeit versorgt und die Hautbarriere gestärkt. Dank der SIRIDERMA Basen-Balance-Formel der basischen Baby- und Kinderpflege werden entzündungsbedingte Säuren ausgeleitet und auf der Haut neutralisiert und somit das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut und die Hauterneuerung gefördert.

Die SIRIDERMA Produkte sprechen damit ein anderes Hautbedürfnis an und unterscheidet sich maßgeblich von herkömmlichen Pflegeprodukten bei Neurodermitis. Darüber hinaus sind alle SIRIDERMA BABY Produkte:

  • Klinisch-dermatologisch getestet hinsichtlich Wirksamkeit und Verträglichkeit – auch bei atopischer Baby- und Kinderhaut
  • Hergestellt in Deutschland
  • Ohne Alkohol, Duftstoffe, Konservierungsstoffe, Mikroplastik, Mineralöle, Wollwachs und Silikone
  • Vegan
  • „PETA-Approved“ als tierversuchsfrei

Sind die SIRIDERMA BABY Produkte auch für empfindliche Haut und bei Neurodermitis geeignet?

Die SIRIDERMA BABY Hautpflegeprodukte wurden speziell für die Bedürfnisse empfindlicher Baby- und Kinderhaut und für Babys und Kinder mit Neurodermitis entwickelt. Das heißt, dass sie mit den enthaltenen Pflegekomponenten (wie unter anderem pflanzliches Glycerin, hochwertige, rein pflanzliche Öle, Nachtkerzenöl, Panthenol, Allantoin, Panthenol) gezielt gegen trockene und schuppige Haut vorgehen, Hauttrockenheit lindern und gereizte Haut beruhigen.

Bei der Auswahl der Inhaltsstoffe kommt das besondere SIRIDERMA Qualitätsversprechen zum Tragen. SIRIDERMA BABY Produkte enthalten nur ausgewählte, hochwertige Inhaltsstoffe, welche die Haut nicht reizen und ein sehr geringes Risiko für Allergien haben. Das ist bei Produkten für empfindliche und zu Neurodermitis neigende Baby- und Kinderhaut besonders wichtig, da die Hautbarriere bei Babys noch nicht voll ausgebildet und durch Hauterkrankungen wie Neurodermitis zusätzlich beeinträchtigt und damit durchlässiger sein kann. Die Hautpflegeprodukte von SIRIDERMA BABY sind frei von austrocknenden Alkoholen, Duftstoffen, Konservierungsstoffen, Mikroplastik, Mineralölen, Wollwachs und Silikonen.

Darüber hinaus setzen die SIRIDERMA BABY Hautpflegeprodukte einen besonderen Fokus auf die Stabilisierung des Säure-Basen-Gleichgewichts der Haut. Durch kontinuierliche Entzündungsprozesse der Haut bei Neurodermitis kann es zu Säureansammlungen im Hautgewebe kommen. Durch die leicht basische Baby- und Kinderpflege mit der SIRIDERMA Basen-Balance-Formel werden überschüssige Säuren ausgeleitet und auf der Haut neutralisiert. Das entlastet die Haut und tieferliegende Entzündungsherde.

Wann welche Creme bei Neurodermitis beim Baby?

Die Auswahl der passenden Baby Hautpflege bei Neurodermitis richtet sich nach dem Hautzustand. Grundsätzlich gilt: „Fett auf trocken“ und „feucht auf feucht“. Je gereizter die Haut ist, umso höher sollte also der Wassergehalt der Creme oder Lotion sein. Je trockener die Haut ist, umso höher der Fettgehalt. Wichtig ist aber auch bei lipidhaltigen Cremes, dass sie die Babyhaut nicht „abdichten“, sondern atmen lassen.

Die SIRIDERMA BABY Produkte sind zur täglichen Basispflege bei empfindlicher, trockener Baby- und Kinderhaut und bei Neurodermitis gedacht, um Hauttrockenheit zu reduzieren, den Hautzustand zu verbessern und stabil zu halten. Mit einem hohen Gehalt an Feuchtigkeit sowie essentiellen Fettsäuren spendet die Baby- und Kindercreme viel Feuchtigkeit und stärkt gleichzeitig die Hautbarriere und reduziert den Wasserverlust der Haut – ohne die Haut abzudichten.

Zur begleitenden Basispflege in einem akuten Schub kann zur milden Reinigung der Baby- und Kinderhaut ebenfalls die Baby- und Kinderwaschlotion eingesetzt werden.

Zur Pflege besonders betroffener Hautpartien können in akuteren Hautsituationen je nach Hautzustand die Produkte aus der SIRIDERMA MED Linie eingesetzt werden. Die LIPID Intensivcreme wird bei sehr trockener, rissiger Haut angewendet. Die HYDRO Intensivcreme beruhigt stark gereizte, gerötete und juckende Hautstellen.

Sind die SIRIDERMA BABY Produkte dermatologisch getestet?

Alle SIRIDERMA BABY Produkte sind nicht nur dermatologisch, sondern auch klinisch durch das unabhängige Testinstitut dermatest® getestet und mit „sehr gut“ bewertet worden. Das heißt, dass alle Produkte in einer 4-wöchigen Anwendungsstudie mit Probanden (Babys und Kinder) unter dermatologischer Kontrolle hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet und für sehr gut befunden worden sind.

Werden die SIRIDERMA BABY Produkte an Tieren getestet?

Tierversuche sind in der EU für Kosmetikprodukte seit 2013 grundsätzlich verboten. Da es in diesen Regelungen aber immer noch eine Reihe an Schlupflöchern gibt, kann man sich als Verbraucher nicht immer zu 100% darauf verlassen, dass ein Pflegeprodukt, das in der EU verkauft wird, auch wirklich tierversuchsfrei ist. Daher gibt es die sogenannte „PETA Approved“-Liste. Hier werden von der Tierschutzorganisation PETA nur Marken geführt, die nachweislich tierversuchsfrei arbeiten.

Für SIRIDERMA-Produkte werden keine Tierversuche durchgeführt. Unsere Produkte tragen aus diesem Grund das PETA Animal Test Free Logo und wir sind Teil der „PETA Approved“-Liste.

SIRIDERMA BABY Hautpflege bei Neurodermitis

Die SIRIDERMA Pflegeprodukte Baby- und KindercremeBaby Waschlotion und Windel- und Wundschutzcreme wurden speziell für die Bedürfnisse trockener, schuppiger und leicht gereizter Baby- und Kinderhaut bei Neurodermitis entwickelt. Die enthalten Pflegewirkstoffe können die Haut beruhigen sowie Hauttrockenheit und Reizungen reduzieren. Sie enthalten nur ausgewählte, hochwertige Inhaltsstoffe, welche die Haut nicht reizen und ein sehr geringes Risiko für Allergien haben. Alle Produkte wurden klinisch-dermatologisch von dermatest® getestet und sind sehr gut verträglich – auch bei atopischer Haut. Zudem werden dank der Basen-Balance-Formel überschüssige Säuren aus dem Hautgewebe ausgeleitet und auf der Hautoberfläche neutralisiert. Solche Säuren können sich durch Entzündungsprozesse auch bereits bei Babys und Kindern im Gewebe ansammeln und dort den Ablauf der Hauterneuerung und -regeneration behindern.

Neurodermitis beim Baby: Cremes und Lotionen in der Basispflege

Die sogenannte „Basispflege“ oder auch „Basistherapie“ ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung bei Neurodermitis und sollte in allen Phasen – egal ob im akuten Schub oder wenn die Haut „nur“ trocken ist – konsequent durchgeführt werden. Je nach Stadium und Hautzustand kommen allerdings unterschiedliche Cremes, Lotionen und Salben zum Einsatz. Die SIRIDERMA Baby- und Kindercreme ist besonders gut für die Basispflege bei trockener und schuppiger Babyhaut geeignet. Die Kombination aus schützender Feuchtigkeit und den essenziellen Fettsäuren hochwertiger, rein pflanzlicher Öle lindert Hauttrockenheit und beruhigt die Haut. Bei extrem trockenen, rissigen Hautstellen kann die besonders reichhaltige LIPID Intensivcreme aus der SIRIDERMA MED Linie auf den betroffenen Stellen angewendet werden. Wenn die Haut gerötet, stark gereizt oder leicht entzündlich ist, benötigt die Haut eine Pflege mit höherem Wassergehalt. Dann ist die HYDRO Intensivcreme aus der SIRIDERMA MED Linie die richtige Wahl. Sie beruhigt die Haut mit einem hohen Anteil an Mineralien, lindert Juckreiz und reduziert Rötungen und Reizungen.

Ratgeber zum Thema Neurodermitis bei Babys & Kindern

In unserem Ratgeber-Bereich finden Sie Informationen und Tipps zum Thema Neurodermitis bei Neugeborenen, Säuglingen, Babys und Kindern. Pflegetipps für Babys mit Neurodermitis, welche Cremes und Lotionen geeignet sind sowie weitere hilfreiche Informationen rund um basische Babypflege, Hautpflege bei Neurodermitis und anderen Hautproblemen.

Neurodermitis bei Neugeborenen: Interview mit Hebamme Ingrid Lohmann

Neurodermitis bei Neugeborenen: Interview mit Hebamme Ingrid Lohmann

Hebamme Ingrid Lohmann erzählt im Interview, wann Babyhaut Pflege besonders benötigt, welche Kriterien eine geeignete Hautpflege erfüllen sollte und welche Erfahrungen sie mit der basischen Hautpflege von SIRIDERMA gemacht hat... mehr lesen
Mutter cremt Baby das Gesicht ein

Baby- und Kinderhaut

Kaum etwas ist so zart wie die Haut eines Babys. Insbesondere die Haut von Neugeborenen ist noch nicht vollständig entwickelt und daher überaus empfindlich. Eltern gehen nach der Geburt des Babys viele Fragen durch den Kopf, etwa: Wie muss ich mein Baby pflegen und worauf muss ich achten?... mehr lesen
Neurodermitis

Neurodermitis

Neurodermitis ist eine weit verbreitete chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die meist mit starkem Juckreiz einhergeht. Die Haut ist sehr trocken und neigt zu Ekzemen. Je nach Ausprägung kann Neurodermitis die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen. Erfahren Sie, wie Sie die Beschwerden durch eine gezielte Behandlung und konsequenter Pflege der Haut lindern können... mehr lesen 
Pflegetipps Babyhaut

Pflegetipps Babyhaut

Aufgrund verschiedener Faktoren ist die junge und zarte Haut von Babys um einiges anfälliger für Reizungen als die Haut von Erwachsenen. So kann es schnell zu Trockenheit und Rötungen kommen, auch sind Hautprobleme wie zum Beispiel Neurodermitis, Babyakne oder Windeldermatitis weit verbreitet. Erfahren Sie, wie basische Hautpflege die besonderen Ansprüchen der sensiblen Babyhaut unterstützten kann... mehr lesen