Jetzt 5 € Rabatt sichern beim Kauf von SIRIDERMA SUN Produkten im Wert von 40 € 

SIRIDERMA SUN I Sonnencreme bei Neurodermitis & empfindlicher Haut

SIRIDERMA SUN steht für zuverlässigen, rein mineralischen Sonnenschutz für empfindliche Haut. Die hochverträgliche SIRIDERMA Sonnencreme und die After Sun Lotion wurden speziell für die Bedürfnisse der Haut bei Hautzuständen wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Sonnenallergie entwickelt und sind für die ganze Familie geeignet. Der Lippenbalsam mit LSF30 bietet Sonnenschutz und Pflege für empfindliche Lippen.

Mit Basen-Balance-Formel

 Mineralischer Sonnenschutz

Riff-freundlich & wasserfest

Ohne Duftstoffe erhältlich

Sonnencreme LSF30
Für empfindliche Haut.

Ab 19,95 €
After Sun Lotion
Für empfindliche Haut.

16,95 €
Lippenbalsam LSF30
Für empfindliche Lippen.

7,95 €
Kennenlern-Set SONNENPFLEGE
Für empfindliche Haut.

7,95 €

Sonne genießen? Kann ich!
Mit mineralischem Sonnenschutz von SIRIDERMA SUN

Bei Hautproblemen wie Neurodermitis und Schuppenflechte ist Sonnenschutz besonders wichtig: Durch die bereits angegriffene Hautbarriere kann nämlich UV-Strahlung leichter und tiefer in die Haut eindringen und schneller zu Hautschäden führen – nicht nur im Sommer.

Die basisch-mineralische SIRIDERMA Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 bietet rein mineralischen Sofortschutz: UVA- und UVB-Strahlen werden durch mineralische Zinkpartikel direkt auf der Hautoberfläche reflektiert, ohne in die Haut einzudringen. Die SIRIDERMA After Sun Lotion beruhigt und pflegt empfindliche, gereizte Haut nach dem Sonnenbad.

Hochverträgliche Sonnenpflege – klinisch getestet bei Neurodermitis, Schuppenflechte & Sonnenallergie

Die Wirksamkeit und Verträglichkeit der SIRIDERMA SUN Sonnenschutzmittel bei sensibler, trockener Haut, Neurodermitis, Schuppenflechte und Sonnenallergie ist durch Studien klinisch bestätigt.

empfehlen die Sonnencreme weiter1

bestätigen: Keine weißen Rückstände1

nehmen einen beruhigenden Effekt wahr2

spüren langanhaltende Linderung von Trockenheit2

SIRIDERMA SUN Angebote & weitere Produkte für warme Tage

%
Neu
Kombi-Angebot SONNENPFLEGE DUO
Für empfindliche Haut.

33,95 € 36,90 € (7.99% gespart)
Tipp
Intensiv-Serum HYAL4
Für empfindliche Gesichtshaut.

Inhalt: 30 ml

34,95 €
Pflege-Duschbad
Für empfindliche, trockene Haut.

Inhalt: 250 ml

12,95 €
Anti-Juckreiz GEL
Für gereizte, juckende Haut zur schnellen Linderung von Juckreiz & Brennen.

Inhalt: 30 ml

16,95 €

So funktioniert Sonnenschutz mit der SIRIDERMA Neurodermitis Sonnencreme

Nicht nur die Sonnenstrahlung ist gefährlich für empfindliche Haut. In der Sonne gerät der Körper auch schnell ins Schwitzen, wobei vermehrt Säuren über die Haut ausgeschieden werden. Diese überschüssigen Säuren können die Haut zusätzlich irritieren und das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut stören.

Die SIRIDERMA Sonnencreme schützt bei empfindlicher Haut, Neurodermitis und Schuppenflechte vor UV-Strahlung mit einem rein mineralischen Zinkoxid-Filter. Wirksam und sofort - ohne in die Haut einzudringen. Die Sonnencreme ist wasserfest und meeresfreundlich. Zusätzlich werden dank der SIRIDERMA Basen-Balance-Formel überschüssige Säuren auf der Haut neutralisiert, das Säure-Basen-Gleichgewicht und die Hautregeneration gefördert.
Die SIRIDERMA Sonnencreme schützt bei empfindlicher Haut, Neurodermitis und Schuppenflechte vor UV-Strahlung mit einem rein mineralischen Zinkoxid-Filter. Wirksam und sofort - ohne in die Haut einzudringen. Die Sonnencreme ist wasserfest und meeresfreundlich.
Zusätzlich werden dank der SIRIDERMA Basen-Balance-Formel überschüssige Säuren auf der Haut neutralisiert, das Säure-Basen-Gleichgewicht und die Hautregeneration gefördert.
product-slider-image

Neutralisiert 
überschüssige Säuren auf der Haut

product-slider-image

Unterstützt 
das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut

product-slider-image

Fördert 
die Hauterneuerung

product-slider-image

Schützt mit LSF30 
vor UV-A- & UV-B-Strahlung

product-slider-image

Wasserfest
und schwitzfest

product-slider-image

Korallen- & Riff-freundlich 
zum Schutz der Meere

Sonnenschutz mit SIRIDERMA Qualitätsversprechen

Damit Sie unbeschwert die Sonne genießen können, halten wir uns an ein besonderes Qualitätsversprechen und setzen bei den SIRIDERMA SUN Sonnenschutzprodukten auf rein mineralische Filter und besonders hochwertige Inhaltsstoffe. Zudem sind die SIRIDERMA Sonnencreme und die After Sun Lotion wahlweise ohne Duftstoffe oder mit leichtem Duft erhältlich.

Erfahrungen mit SIRIDERMA SUN

product-slider-image

„Bei unserer Tochter wenden wir die SIRIDERMA HYDRO Intensivcreme, die LIPID Intensivcreme sowie auch die SIRIDERMA Sonnencreme an. Mein Mann leidet ebenfalls an Hautproblemen, vor allem die Kopfhaut ist betroffen. Er verwendet das SIRIDERMA Pflege-Shampoo. Wir sind rundum zufrieden."

Sophie & Michael, SIRIDERMA Verwender seit 2023
Tochter mit Neurodermitis seit dem 3. Lebensmonat

product-slider-image

„Die Sonnencreme lässt sich super verteilen und hinterlässt keinen Fettfilm, wie man es von anderen Sonnencremes gewohnt ist. Ich bin froh, endlich eine mineralische Sonnencreme gefunden zu haben, die nicht nur schützt, sondern meine sehr trockene Haut gleichzeitig entlastet. Meine Sonnenallergie war schnell kein großes Problem mehr und ich konnte den Urlaub in vollen Zügen genießen.“

Daria K., SIRIDERMA Verwenderin

FAQ – Häufige Fragen zu Neurodermitis Sonnencreme & SIRIDERMA SUN

Welche Sonnencreme bei Neurodermitis und atopischer Haut?

Eine geeignete Sonnencreme bei Neurodermitis sollte wirksam und sofort vor UVA- und UVB-Strahlung schützen und dabei die Haut nicht reizen. Da bei Neurodermitis die Hautbarriere gestört und somit durchlässiger für reizende Inhaltsstoffe von Sonnenschutz-Produkten ist, sollte auf den Inhaltsstoffen bei der Auswahl einer Neurodermitis Sonnencreme besonderes Augenmerk liegen. Folgende Punkte sollten Sie bei der Auswahl einer Sonnencreme für Neurodermitis und atopische Haut beachten:

  • Keine chemischen Filter: Um ihre schützende Wirkung entfalten zu können, müssen chemische UV-Filter erst in die Hautschichten eindringen und werden vom Körper aufgenommen. Mineralische Filter hingegen – wie in der rein mineralischen SIRIDERMA Sonnencreme – legen sich wie kleine Spiegel auf die Haut und reflektieren wirksam und ohne Wartezeit UV-A- und UV-B-Strahlung, ohne in die Haut einzudringen.
  • Keine reizenden Inhaltsstoffe: Damit Sonnencreme Neurodermitis nicht triggert, sollte sie wie die SIRIDERMA mineralische Sonnencreme keine Duftstoffe, Konservierungsstoffe oder austrocknenden Alkohole enthalten.
  • Pflegende und hautberuhigende Inhaltsstoffe in Sonnencremes wie die rein pflanzlichen Öle und Tocopherol in der SIRIDERMA Sonnencreme sind ebenfalls von Vorteil, denn sie stärken die Hautbarriere und schützen die Haut vor Einflüssen von außen.

Gibt es bei der Benutzung von Sonnencremes für Neurodermitis-Haut etwas zu beachten?

Neben der Auswahl einer für Neurodermitis und atopische Haut geeigneten Sonnencreme mit wirksamem Breitbandschutz vor UVA- und UVB-Strahlung sollten Sie bei der Anwendung folgendes beachten:

  • Tragen Sie bei Neurodermitis Sonnencreme gleichmäßig und unbedingt großzügig auf alle unbedeckten Hautflächen – vor allem Hände, Füße, Lippen und Gesicht – auf.
  • Tragen Sie die Sonnencreme das erste Mal schon morgens vor dem Verlassen des Hauses auf.
  • Bei der Verwendung einer mineralischen Sonnencreme gilt: Der Sonnenschutz kommt zuletzt. Auf die mineralische Sonnencreme sollte keine weitere Schicht folgen. Eine Feuchtigkeitspflege kann vor der Sonnencreme angewendet werden. Die mineralische Sonnencreme schützt direkt nach dem Auftragen, es ist keine Wartezeit nötig.
  • Wiederholen Sie das Eincremen im Laufe des Tages mehrfach, besonders nach dem Baden oder bei starkem Schwitzen. 


Darüber hinaus tragen diese Tipps zum Sonnenschutz bei Neurodermitis bei: 

  • Meiden Sie die Sonne in besonders sonnenintensiven Zeiten, zum Beispiel mittags. Das gilt besonders und generell auch für Babys und Kleinkinder. Säuglinge sollten möglichst gar nicht in die Sonne.
  • Kleidung bietet zusätzlichen Sonnenschutz, reicht alleine aber nicht aus: Tragen Sie lange, lockere Kleidung und einen Sonnenhut. Das gilt auch für den Sonnenschutz bei Babys und Kindern.

Welcher Lichtschutzfaktor sollte Neurodermitis Sonnencreme haben?

Menschen mit Neurodermitis sollten vor allem im Sommer einen hohen Lichtschutzfaktor (kurz: LSF) verwenden. Sonnenschutzmittel mit LSF 30 und LSF 50 fallen in die Kategorie „hoher Lichtschutzfaktor“. In der Regel ist der Schutz einer Sonnencreme mit LSF 30 auch bei Neurodermitis ausreichend. Zum Vergleich: Eine Sonnencreme mit LSF 30 schützt vor 97% der UV-Strahlen (3% der Strahlung kommt durch), eine Sonnencreme mit LSF 50 schützt vor 98% der UV-Strahlen (2% der Strahlung kommt durch).

Warum ist bei Neurodermitis Sonnencreme so wichtig?

Menschen mit Neurodermitis sind anfälliger für die Strahlung der Sonne. Denn bei Neurodermitis ist die Hautbarriere gestört und damit durchlässiger: UV-Strahlung kann schneller und leichter in tiefere Hautschichten eindringen und Hautschäden wie Reizungen, Irritationen, vorzeitige Hautalterung oder Hautkrebs begünstigen. Zwar beobachten viele Neurodermitis-Betroffene im Frühling und vor allem im Sommer eine Besserung ihrer Neurodermitis Symptome und eine Lichttherapie wird teilweise sogar gezielt zur Linderung von Symptomen eingesetzt, doch eine Überdosis Sonneneinstrahlung kann den gegenteiligen Effekt haben: Nicht nur kann sie das Hautkrebsrisiko erhöhen – UV-Strahlung begünstigt auch Entzündungsprozesse und kann Neurodermitis-Schübe auslösen. Zudem werden durch Wärme und Schwitzen vermehrt Säuren über die Haut ausgeschieden, was die Haut zusätzlich irritieren kann. Aus diesem Grund ist Sonnenschutz bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis besonders wichtig. Aus diesem Grund sind hochwertige Sonnenschutz-Produkte wie die basisch-mineralische Sonnencreme von SIRIDERMA bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis besonders wichtig. Sie schützt nicht nur wirksam und sofort vor Sonnenstrahlung, sondern pflegt die Haut auch intensiv und neutralisiert überschüssige Säuren auf der Haut.

Was sollten Sie bei der Wahl einer Neurodermitis Sonnencreme beachten?

Obwohl Sonnenschutz bei Neurodermitis besonders wichtig ist, ist es gerade dann auch besonders schwierig, eine geeignete Sonnencreme zu finden. Denn durch die geschädigte Hautbarriere können auch reizende Inhaltsstoffe und Chemikalien in Sonnenschutzmitteln leichter in die Haut eindringen. Viele Betroffene sind daher unsicher, welche Sonnencreme bei Neurodermitis besonders geeignet ist und welche Sonnencreme Neurodermitis nicht triggert. Eine geeignete Neurodermitis Sonnencreme wie die SIRIDERMA Sonnencreme LSF30 sollte keine chemischen Filter oder reizenden Inhaltsstoffe, wie Duftstoffe, austrocknende Alkohole oder Konservierungsstoffe, enthalten. Die SIRIDERMA Sonnencreme schützt wirksam und sofort mit rein mineralischem Zinkoxid-Filter und pflegt gleichzeitig die Haut mit hochwertigen, rein pflanzlichen Ölen.

Ratgeber und Informationen zu Hautproblemen und basischer Hautpflege

In unserem Ratgeber-Bereich finden Sie Informationen rund um die basische Hautpflege, unsere Produkte sowie Hautzustände und Pflegetipps bei Hautproblemen wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Rosacea und Akne.

Pflegetipps Akne

Pflegetipps Akne

Akne ist eine komplexe Hauterkrankung, die viele Ursachen haben kann und die Betroffenen aufgrund der äußerlich sichtbaren Symptome zumeist sehr belastet. Wir geben Ihnen Pflegetipps bei zu Unreinheiten neigender Gesichtshaut und zeigen Ihnen, welche Hautprodukte für Sie ideal sind... mehr lesen 

Frau mit Neurodermitis trockene Haut

Pflegetipps Neurodermitis

Bei einer chronisch-entzündlichen Hauterkrankung wie Neurodermitis ist die konsequente Pflege der Haut sowohl in akuten als auch in schubfreien Phasen essenziell. Mit unseren Pflegetipps zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der basischen Hautpflege von SIRIDERMA nachweislich die speziellen Hautbedürfnisse bei Neurodermitis versorgen können... mehr lesen 
Basische Hautpflege

Basische Hautpflege

Wer unter Hautproblemen oder (chronischen) Hauterkrankungen leidet, hat oft schon von Kindheit an einen langen Leidensweg zu bestreiten. Ein Ansatz, den Betroffene jedoch noch nicht kennen, ist eine intelligent zusammengesetzte basische Hautpflege, die einen ganz anderen Pflegeansatz verfolgt, als herkömmliche Produkte es tun. Warum basische Hautpflege?... mehr lesen 
Rosacea

Rosacea

Eine aufgrund von Rosacea gerötete Gesichtshaut hat nichts mit jugendlicher Frische zu tun. Die chronische Hautkrankheit kann unterschiedliche Ausprägungen haben und in den fortgeschrittenen Stadien zu entzündeten Pusteln, Wassereinlagerungen und wucherndem Gewebe im Gesicht führen. Erfahren Sie, wie Sie Rosacea erkennen können und was dagegen hilft... mehr lesen


[1] Klinisch-dermatologische Anwendungsstudie über 4 Wochen mit 20 Probanden, unabhängiges Testinstitut Dermatest, 01/2021

[2] Klinisch-dermatologische Anwendungsstudie über 4 Wochen mit 25 Probanden, unabhängiges Testinstitut Dermatest, 06/2023