Jetzt FACE Produkte bestellen, doppelte Sterne sammeln und gegen Wunschprodukte einlösen (Treueprogramm) ⭐

Schuppenflechte (Psoriasis)

Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der es zu einem gutartigen, jedoch schnellen und unkontrollierten Wachstum der Hautzellen kommt. Die Erkrankung ist nicht heilbar, dennoch lassen sich der Verlauf und die Beschwerden der Schuppenflechte mit der passenden Hautpflegeroutine, zum Beispiel mit basischen Wirkpflegeprodukten von SIRIDERMA, durchaus positiv beeinflussen.

Was ist Schuppenflechte?

Die Schuppenflechte ist eine chronisch-entzündliche, aber nicht ansteckende Erkrankung, die insbesondere die Haut, aber auch die Gelenke sowie die Organe betreffen kann. In Deutschland sind etwa zwei bis drei Millionen Menschen von Schuppenflechte betroffen, dabei erkranken Männer und Frauen ungefähr gleich häufig. Psoriasis kann in jedem Lebensalter auftreten, überwiegend bricht die Krankheit allerdings im jugendlichen oder frühen Erwachsenenalter aus.

Der Schuppenflechte liegt eine genetische Veranlagung zugrunde. Dennoch bricht die Erkrankung nicht bei jedem, der das Gen in sich trägt, aus. Es gibt Menschen, die trotz Psoriasis-Gen ein Leben lang symptomfrei bleiben. 

Was sind Merkmale der Schuppenflechte?

Die von einer Schuppenflechte betroffenen Hautstellen sind deutlich gerötet und von anhaftenden, silbrig-glänzenden Schuppen bedeckt. Die betroffenen Areale sind von der restlichen, gesunden Haut scharf abgegrenzt und können stark jucken. Der Schweregrad und die Ausdehnung der Schuppenflechte sind sehr individuell.
Besonders häufig sind folgende Körperstellen betroffen:
  • Kopfhaut
  • Hände, Füße und auch Nägel
  • Ellenbogen
  • Schienbeine
  • Körperfalten
  • Knie
  • Gesäß

Wie hilft basische Hautpflege bei Schuppenflechte?

Die passende Hautpflege kann u.a. die chronische Trockenheit der Haut verbessern, wodurch sich die Häufigkeit und Schwere von Schüben reduzieren lässt. Zu empfehlen ist dafür die Pflege der trockenen und strapazierten Hautstellen mit besonders milden, ölhaltigen und rückfettenden Produkten.

Besonders bewährt hat sich dabei die basische, hochverträgliche SIRIDERMA Wirkpflege, die einen ganz anderen Ansatz verfolgt als gängige Pflegeprodukte: Sie kombiniert hochwertige, natürliche Pflegekomponenten mit der einzigartigen Basen-Balance-Formel. Diese verleiht den Produkten ein leicht basisches Milieu, das auf einem ideal abgestimmten Verhältnis der Inhaltsstoffe basiert und eines einzigartigen Herstellverfahrens bedarf.

Dabei unterstützt die Pflege mit SIRIDERMA nicht nur das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut, sondern stärkt auch die Hautbarriere. Durch das leicht basische Milieu der Produkte wird eine Normalisierung der Aktivität der Keratinozyten (Hornzellen) gefördert. Diese sind wesentlich an der Hauterneuerung beteiligt sind, die bei Schuppenflechte gestört ist. Durch die basische Hautpflege kann das Ablösen von Hautschuppen gefördert (keratinolytischer Effekt) und der Aufbau einer intakten Epidermis unterstützt werden.

Das besondere Pflegeprinzip der basischen SIRIDERMA Reinigungs- und Pflegeprodukte ist für viele Psoriatiker eine Möglichkeit, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen sowie zu einem befreiten Hautgefühl und Wohlbefinden in der eigenen Haut zurückzufinden.

Jede Schuppenflechte ist anders. Deshalb sollte die individuelle Therapie bzw. Pflege mit dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin besprochen werden. Da Psoriasis nicht heilbar ist, zielt die passende tägliche Hautpflege zumeist auf eine Linderung der Symptome sowie die Verkürzung akuter Schübe ab. Bei Schuppenflechte ist eine kontinuierliche Pflege notwendig, da die Haut chronisch trocken ist.


Kennenlern-Set MED bei Psoriasis
Jetzt entdecken: Unser versandkostenfreies Kennenlern-Set MED mit 6 hochwertigen Probiergrößen für die Intensivpflege der Haut bei Schuppenflechte (Psoriasis).

Welche Faktoren können Schuppenflechte auslösen?

Verschiedene Faktoren können die Krankheit auslösen und triggern:

  • Infektionen (zum Beispiel durch Streptokokken)
  • Reizungen oder Verletzungen der Haut
  • Stoffwechsel- oder Hormonstörungen (zum Beispiel während einer Schwangerschaft)
  • Bestimmte Medikamente (zum Beispiel Betablocker, ACE-Hemmer)
  • Psychische Belastungen
  • Klimatische Einflüsse
  • Übergewicht
  • Erhöhter Konsum von Alkohol und Nikotin
Ist die Schuppenflechte einmal ausgebrochen, verläuft sie chronisch-schubweise. Hauptverantwortlich ist dafür das Immunsystem. Bei einem Psoriasis-Schub reagieren die Immunzellen des Körpers wie bei einer Hautverletzung: Sie lösen eine Entzündungsreaktion aus, wodurch die Durchblutung und die Hauterneuerung angeregt werden. Infolgedessen kommt es zu einer rasanten und übermäßigen Produktion neuer Hautzellen.

SIRIDERMA Produktempfehlungen bei Schuppenflechte (Psoriasis)

Tipp
Kennenlern-Set MED
Für sehr trockene, schuppige, gerötete, gereizte oder juckende Haut.

11,95 €
Tipp
AKUT Intensivmaske
Vorher: Intensiv-Pflegemaske AKUT
Für sehr trockene, schuppige, gerötete, gereizte oder juckende Haut.

Ab 20,95 €
Tipp
LIPID Intensivcreme
Vorher: Aufbau-Pflegecreme BASIS
Für sehr trockene und schuppige Haut.

Ab 20,95 €
Tipp
HYDRO Intensivcreme

Vorher: Aufbau-Pflegecreme PLUS
Für gerötete, juckende, stark gereizte Haut.

Ab 20,95 €
Tipp
Basisches Badekonzentrat
Für alle Hauttypen.

Ab 4,95 €
Tipp
Pflege-Shampoo
Bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut.

13,95 €
Pflege-Spülung
Bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut.

13,95 €
Tipp
Körperlotion
Für empfindliche, trockene Haut.

21,95 €
Reinigungsmilch
Für empfindliche und trockene Gesichtshaut.

14,95 €

Ratgeber

In unserem Ratgeber-Bereich finden Sie Beiträge rund um basische Hautpflege, verschiedene Hauttypen sowie Pflegetipps für verschiedene Hautbilder.

Windeldermatitis

Windeldermatitis

Was tun bei Windeldermatitis & wundem Babypo? Die Windeldermatitis (umgangssprachlich „wunder Babypo“ oder „Windelausschlag“) ist eine Entzündung des Windelbereichs. Bemerken Eltern beim Wickeln rote, wunde Stellen, Pickelchen oder Pusteln im Windelbereich ihres Babys, sollten sie schnell reagieren. Denn diese Anzeichen können auf eine Windeldermatitis hindeuten. Erfahren Sie, wie Sie eine Windeldermatitis
erkennen und was Sie dagegen machen können... 
mehr lesen

Neurodermitis bei Neugeborenen: Interview mit Hebamme Ingrid Lohmann

Neurodermitis bei Neugeborenen: Interview mit Hebamme Ingrid Lohmann

Hebamme Ingrid Lohmann erzählt im Interview, wann Babyhaut Pflege besonders benötigt, welche Kriterien eine geeignete Hautpflege erfüllen sollte und welche Erfahrungen sie mit der basischen Hautpflege von SIRIDERMA gemacht hat... mehr lesen
Frau mit Neurodermitis trockene Haut

Pflegetipps Neurodermitis

Bei einer chronisch-entzündlichen Hauterkrankung wie Neurodermitis ist die konsequente Pflege der Haut sowohl in akuten als auch in schubfreien Phasen essenziell. Mit unseren Pflegetipps zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der basischen Hautpflege von SIRIDERMA nachweislich die speziellen Hautbedürfnisse bei Neurodermitis versorgen können... mehr lesen